Solibri Modul II

setztSolibri lernen

Einleitung:

Nach einer Prüfung auf Konsistenz können eigne BIM-Modell für die Koordination mit Fachmodellen genutzt werden. Hierfür werden mehrere Modelle im Solibri Model Checker zusammengeführt und auf Übereinstimmungen und Unstimmigkeiten vergleichen um anfallende Probleme schon vor Baubeginn ausfindig zu machen.

Was werden Sie in diesem Kurs lernen?

Das Solibri Modul II vertieft die Anwendung des Solibri Modell Checkers und ist bietet die Grundlage für eine erfolgreiche Modellkoordination von BIM-Modellen verschiedener Disziplinen.
Neben der Modellprüfung mit Hilfe von Solibri Regelsätze wird in diesem Kurs detailliert auf die Erstellung bürospezifischer Regeln und Anwenderrollen eingegangen. Der im Solibri Model Checker eigenständige Bereich des Ruleset Managers stellt hier die zentrale Bedienoberfläche da, in welchem anhand von Solibri Basisregeln maßgeschneiderte Regeln für Unternehmen und Projekte erstellt werden.

 

Inhalt im Überblick

  • Arbeiten mit mehreren Modellen
  • Modellvergleiche
  • Variantenvergleiche
  • Eigene Klassifikationen
  • Anwenderrollen
  • Erweiterte BCF-Kommunikation
  • Ruleset-Manager
  • Regelerstellung

Konditionen:

900,00 Euro zzgl. 19% MWSt. = 1.071,00 Euro

Zahlung per Überweisung bis 3 Werktage vor Schulungstermin.

Bei einer kurzfristigen Absage behalten wir uns das Recht vor, 50% der Teilnahmegebühr zu berechnen.

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine zweitägige Veranstaltung jeweils von 9:00 bis 15:00 Uhr.

Achtung: dieser Kurs setzt die vorherige Teilnahme am Solibri Model Checker Modul I voraus.

Unsere Schulungsräumlichkeiten finden Sie an folgender Adresse:

GSP Network GmbH
Palmaille 94
22767 Hamburg

Der Kurs findet ab 4 Teilnehmern statt.

 

 

Die nächsten Solibri Modul II Termine: